Gobitrip

Mongolei – Wüste Gobi
11. – 17. Mai 2016
44 Grad nördliche Breite

Eine einmalige Wüstentour mit 8 netten Leuten ist die zweite Aktion in der Mongolei.

Ulzii unser Fahrer und Allrounder.

Saruul, unser Guide mit Englischkenntnissen, guten Kochkünsten und liebevollem Wesen

Rhena und Serge aus Münschen

Juri aus Berlin

Und unser Fahrzeug ein UAZ russischer Bauart mit klassischem Charakter und robuster Bauweise.

Es beginnt mit immer dichter werdendem Schneetreiben. Nicht ungewöhnlich für die Jahreszeit, sagt man.

Gobi, die sechstgrößte Wüste der Welt. Sie zeigt uns Schnee, Kälte, Sonne, Wind und die Mongolen mit ihren Tieren, wie sie hier leben.

Übernachtet wird in einfachen Jurten.

Waschen kommt in den sieben Tagen deutlich zu kurz. Neben Feuchtetüchern gibt es nur eine Gelegenheit im kalten Fluss.

Wetterwechsel: Am zweiten Tag lacht die Sonne mit einem frischen Wind. Wir fahren durch eine karge, unendlich ausgedehnte Landschaft entlang einiger Autospuren auf Wüstenschotter. Immer wieder verzweigen sich die Wege ohne jegliche Schilder. Unser Fahrer Ulzii weiß genau wo es langgeht.

Es gibt so gut wie keine weiteren Fahrzeuge, bis auf einmal einen Jeep mit einem Plattfuß. Der Fahrer gibt sein Bestes für den Reifenwechsel. Wir stoppen und Ulzii hilft schnell mit seinem Wagenheber an der richtigen Stelle und das Ding ist geritzt.

Es wird von Tag zu Tag wärmer, auch der starke Wind mimmt ab. Es ist Vorsaison, das Gras wird langsam grün, die Touristen und die Fliegen und Insekten des Sommers sind noch nicht da. Eigentlich keine schlechte Zeit.

Wir sehen Pferde-, Kamel-, Ziegen- und Schafherden am Weg,

eine Eisschlucht in der Wüste,

Sanddünen,

und Mongolen mit Kamelen, auf denen wir reiten.

Immer ist ein Späßchen am Rande willkommen.

Und abends wird gespielt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s